Grade bin ich in Facebook wieder über Etwas gestolpert, was für mich so selbstverständlich war, dass ich gar nicht daran gedacht hätte das hier im Block für Euch das “anzutippen”. Und zwar das Thema Vibrationen durch den Drucker. Bevor Ihr weiterlest hier die Lösung.

Ich hab mir für jeden Drucker so ein Teil besorgt ins Gehäuse plus ein weiteres für Testläufe auf meinem Schreibtisch aka Semi-Werkbank… Die Matten sind ordentlich dick und absorbieren wirklich gut. Hersteller / Fabrikat ist hier glaub ziemlich egal. Kommt vermutlich eh Alles aus 5 Töpfen bei 1000 Fabrikaten. Lässt sich gut zuschneiden und die Reste kann man in kleine Quader schneiden für andere Verwendungszwecke. Meine Steuerkiste vom CR-10 steht zum Beispiel auch auf diesen Teilen.

Bautenschutzmatte kaufen

Meine Matte kam wohl frisch vom Stapel und hat sicherlich 1-2 Wochen ziemliche Ausdünstungen gehabt. Das ist aber, denke ich, normal und fällt ja sonst im Keller nicht weiter auf. Das Material ist allerdings wirklich sein Geld wert. Lässt sich ziemlich zäh schneiden mit einem Teppichbodenmesser, ist aber denke ich die beste Lösung. Gerade, wenn Ihr wie ich die Matte ins Gehäuse einbetten wollt.

Auf Thingiverse sieht man auch Ansätze von gedruckten Vibrationsdämpfern wie man sie von Subwoofern kennt. –Link spar ich mir ich halte per Vorurteil Nichts davon, außer ihr druckt die Teile in Nylon / Ninjaflex. PLA / ABS / PETG sind von den Material-Eigenschaften einfach nicht sonderlich geeignet für so eine Aufgabe. Wenn Ihr euch solche Teile trotzdem mal Drucken wollt dann nehmt Letzteres. Da die Faser-struktur wohl am ehesten absorbierend wirkt.

Mein Tipp gegen nervige Vibrationen und anteilig natürlich auch Geräusch-Entwicklung sind definitiv diese Waschmaschinen-Matten wo Ihr vermutlich selber draufgekommen seid… Wer nicht bestellen möchte bekommt die Matten zum gleichen Preis bei Obi & Co “SameDay”. Die letzte hab ich dort beim Schlendern mit eingepackt. Da liegen jetzt allerdings die meiste Zeit meine Hanteln drauf damit sie das Parkett nicht “Schrotten” J