Mit einem 3D Drucker zum Selbstbau, auch Kit genannt, kann man ordentlich Geld sparen. Eine Übersicht über aktuelle 3D-Drucker Kits aus China findet Ihr auf chinadrucker.de. Beim 3D Drucker Aufbau sollte man dabei auf ein paar Dinge achten um später auch Freude am seinem Gerät zu haben. Hier erfahrt Ihr, auf welche Dinge ich beim Aufbau achte.

Oft hapert es nach dem 3D Drucker Aufbau an der Mechanik

Wenn Ihr euren 3D Drucker aufbaut, ist einer der wichtigsten Punkte die Mechanik. Dazu gehören natürlich vor allem die beweglichen Komponenten, aber auch die Rahmenkonstruktion ist ein wichtiger Punkt. Das Beste was man machen kann ist mir Ruhe und Sorgfalt den 3D Drucker aufzubauen. Macht Euch ein Bierchen auf und hört gute Musik dazu. Sicher habt Ihr schon mal etwas zusammengebaut und hattet schon beim Aufbau ein komisches Gefühl, als würde etwas nicht passen. Das ist bei einem 3D Drucker natürlich fatal, denn von diesem erwarten wir hinterher Präzision beim Druck.

  • Lasst Euch Zeit beim 3D Drucker Aufbau!
  • Haltet Euch an die mitgelieferte Anleitung und modifiziert nicht schon von vorne herein an eurem 3D Drucker bevor er überhaupt gedruckt hat.
Tipps für einen ordentlichen 3D Drucker Aufbau

Elektronik ist empfindlich

Was die Elektronik drastisch von der Mechanik beim 3D Drucker Aufbau unterscheidet ist die Tatsache, dass hier deutlich schnell etwas kaputt geht. Nehmt Euch also hier am meisten Zeit um sorgfältig zu Arbeiten. Und seid bitte hier auch besonders sorgfältig. Bei manchen 3D Drucker Kits muss man beim Aufbau noch die 230 Volt Zustrom-Leitung zum Netzteil anschließen. Das kann böse ins Auge gehen wenn man hier stümperhaft vorgeht. Also immer darauf achten dass die Stromverbindung getrennt ist wenn Ihr an eurem 3D Drucker bastelt, dann seid Ihr auf der sicheren Seite und der 3D Drucker Aufbau hat gute Chancen ein Erfolg zu werden auf den Ihr hinterher orderntlich stolz sein könnt.

Wenn Ihr nicht so fit seid mit der Elektronik, holt Euch jemand aus dem Freundeskreis dazu der sich vielleicht Etwas besser auskennt. Ist mit Sicherheit kein Fehler und macht dann doppelt soviel Spaß!